• Jetzt 5% Neukundenrabatt sichern. Der Gutschein ist in Deiner eMail zur Registrierung.
  • Registriere Dich heute noch und spare 5% bei Deiner ersten Bestellung.

Neptune Systems APEX 2016

864,95 € * 874,95 € * (1,14% gespart)

(2% Skonto bei Vorkasse)
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4-7 Werktage

Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen zu möglichen Raten
  • NSAPEX16
Vorbemerkung: die Bedinung ist ausschließlich auf Englisch, wir helfen aber gerne. Die... mehr
Produktinformationen "Neptune Systems APEX 2016"

Vorbemerkung: die Bedinung ist ausschließlich auf Englisch, wir helfen aber gerne.

Die APEX 2016 - Basiseinheit - Es beginnt alles mit einem Gehirn

Die Apex Basiseinheit ist quasi das Gehirn deines kompletten Apex-Systems. Die Apex Basiseinheit (ABU) unterscheidet sich deutlich von anderen Controllern in dieser Preisklasse. Die ABU ist im Prinzip ein kleiner Computer, dessen einziger Job es ist, auf dein Aquarium aufzupassen.

Es beinhaltet einen Microprozessor mit einem integrierten Webserver. Der Webserver macht es dir möglich, dein Apex System von jedem mit dem Netzwerk verbundenen Computer oder mobilen Endgerät zu steuern - dafür musst du keine Software auf deinem PC installieren - dies bedeutet, dass es natürlich auch auf dem Mac läuft! Du kannst dein Apex 2016 sowohl via LAN als auch via WLAN verbinden.

Dein Apex hat genug Speicher um Daten von mehreren Monaten in nicht-volatilem Speicher zu speichern. Selbst bei einem Stromausfall bleiben deine Daten sicher.

Features

  • Bürgt Katastrophen im eigenen Aquarium durch Überwachung von Schlüsselparametern vor
  • Hilft dir die Übersicht über Messergebnisse, Neuzugänge etc. zu behalten
  • Kann mit einer einfach zu bedienenden App und einfachen Vorgängen verwendet werden (aktuell nur auf Englisch)
  • Gibt Dir ein beruhigendes Gefühl, überall auf der Welt Parameter und Werte für dein Aquarium abrufen zu können

 

Build-In Internet Connectivity (LAN und WLAN)

Dein Apex ist internetfähig - out of the box! Verbinde die ABU einfach mit deinem Router und es kann losgehen. Wie gesagt, eine Software muss nicht installiert werden. Dadurch kannst du dein Aquarium von jedem Computer oder mobilen Endgerät im Haus steuern. Dafür kannst du das kostenfreie Apex Fusion verwenden, welches die Weboberfläche von Neptune Systems für Apex ist. Apex 2016 unterstützt 802.11 g/n WiFi Verbindungen und das sehr gut.

  • Dein Internet ist ausgefallen? Kein Problem -> dein Apex funktioniert weiterhin und ist im Heimnetzwerk erreichbar.
  • Dein Apex ist ausgefallen? Kein Problem -> mit Hilfe der Einstellungen legst du fest, welches Zubehör auch ohne die Base Unit weiterlaufen dürfen.

Es muss niemals eine direkte Verbindung zu einem Computer hergestellt werden, um die Firmware zu aktualisieren. Wenn du einmal den externen Zugang aktiviert hast, kannst du auf dein Apex System von überall via Internet per Webbrowser über einen PC/Mac oder ein Smartphone/Tablet zugreifen, egal ob iOS oder Android.

Durch diese externe Konnektivität, kann dir dein Apex zum Beispiel eine eMail senden, wenn etwas nicht stimmt - Wasser auf dem Boden, eine zu hohe Temperatur oder z.B. ein zu hoher pH-Wert.

Richte dein Apex in nur 15 Minuten ein

 

 

Einfache Bedienung & Montage

Eingebaute Menüführungen erlauben es selbst den größten technophoben Personen die Basiseinstellungen wie z.B. Timer oder Temperaturkontrolle in Minuten einzustellen. Das erlangte Selbstbewusstsein wird dazu führen weiter zu gehen und komplexere Einstellungen vorzunehmen.

Apex hat eine starke aber auch gleichzeitig einfach zu lernende Programmiersprache. Dadurch kann sich jeder Benutzer kreativ austoben - von der Erstellung von Stürmen im Aquarium, über komplexen Dosieraktivitäten bis hin zu einer individuellen Farbmischung von DIY LED Lampen. Das Apex Community Forum hilft hierbei auch allen Benutzern weiter. Die Möglichkeiten sind quasi nur durch deinen eigenen Einfallsreichtum begrenzt.

Apex ist derzeit das einzige System auf dem Markt, welches eine herstellergeschriebene, Full-Feature Anwendung für Computerbrowser (PC und MAC), iPhone, iPad und Android hat.

 

Jede Menge out of the Box

Probes-included3-1024x687-300x196

Die Apex 2016 Basiseinheit ist mit folgenden Monitoring Schnittstellen ausgestattet:

- Temperaturschnittstelle
- Salinitätschnittstelle
- pH-Schnittstelle
- pH/ORP-Schnittstelle
- 6 - I/O switch Eingänge (für Detektoren, Switches, ATO, ...)
- LAN-Anschluss (Ethernet Port)
- 4 Kanäle zum Dimmen/Setzen von Geschwindigkeiten (z.B. von Pumpen)

Lass uns mal über eine Sache namens galvanische Trennung sprechen

Dieses Thema wird oft gerne vermieden. Warum? Weil nicht alle Controller gleich gebaut werden. Galvanische Trennung (galvanic isolation) ist der Schlüssel, um akkurate Werte für den pH-Wert, die Temperatur, ORP und die Leitfähigkeit zu erhalten. Galvanische Trennung ist eine effektive Methode, um zwei Stronkreise voneinander zu trennen, indem ein ungewollter Fluss zwischen zwei Einheiten vermieden wird.

Galvanic-Isolation

Das ist natürlich Geek-Talk, also drücken wir es mal so aus: mit einem Controller, ohne galvanische Isolation, wirst du für den pH-Wert, die Temperatur, das Redox-Potential und die Leitfähigkeit/Salinität inakkurate Werte erhalten. Natürlich kostet es mehr, aber wie gut ist ein Controller, der dir falsche Werte liefert?

Warum nun Double-Junction Elektroden?

Der Grund, warum Neptune Systems nun so genannte Double Junction Elektroden verwendet ist einfach: sie sind zuverlässiger.

Bei einer Single Junction Elektrode wird die Referenzelektrode in direkten Kontakt mit dem Aquariumwasser gebracht. Dadurch wird über die Zeit Aquarienwasser in diese eindringen und Genauigkeit deiner Elektrode negativ beeinflussen, wodurch du öfter Kalibrierungen vornehmen musst.

Bei Double Junction Elektroden befindet sich die Referenzelektrode in einer zweiten, separaten Umgebunng. Dies bedeutet, dass selbst das Aquarienwasser nun langsam in die Elektrode eindringt, dieses noch nicht bei der Referenzelektrode angekommen ist. Für eine Kontaminierung muss es erst durch die zweite Umgebung kommen, um einen negtativen Effekt zu haben. Dadurch bleibt Deine Elektrode länger genau und unbeeindruckt. Die folgende Abbildung verdeutlicht dies grafisch:

 

doublevssingle

 

LED-Dimmung und Tunze-Kontrolle

Die ABU hat standardmäßig vier Kanäle für 0-10V. Diese Outputs werden über die Apex Software gesteuert und werden oft für LEDs oder steuerbare Tunze Pumpen verwendet. Mit einem optional verfügbaren Kabel, kannst du jedes Apex Ready 0-10V Gerät anschließen. Das bedeutet, dass du coole Sachen machen kannst, wie z.B. Ramp Times für deine selbst gebaute LED festlegen.

Es kann auch für verschiedene DIY Projekte verwendet werden, wie zum Beispiel das steuern des Dimmlevels von Meanwell LED treibern. Du brauchst mehr 0-10V Kanäle? Kein Problem, mit jedem VDM-Modul erhälst du vier weitere und erhältst dazu eine Verbindung für Apex Ready+ LEDs.

Das Apex System ist von Haus aus UPS-Ready, da es mit einem 12V externen Anschluss ausgestattet ist. So kann z.B. eine zweite Energy Bar verwendet werden, welche du z.B. nur für sehr wichtige Geräte verwenden willst. Ein Beispiel: an die zweite Energy Bar ist ein Sauerstoffstein mit Pumpe angeschlossen. Der Strom fällt aus, was passiert? Der Apex Controller merkt was los ist und aktiviert mit dem Strom aus deinem UPS die Pumpe für den Sauerstoff deiner Fische. Dies gibt dir Zeit zu handeln.

EB6-SHK

Energy Bar 6 - Mehr als nur eine Steckerleiste

Die Energy Bar ist weit wichtiger für dein Aquarium, als viele Leute annehmen. Dieses System gehört zum Kern der Steuerung und Kontrolle deines Aquariums, wir erklären dir, wie es Katastrophen abwenden kann.

Die Energy Bar wird aus stark ummanteltem Aluminium hergestellt. Es wird kein billiges Plastik verwendet, welches leicht Feuer fangen könnte. Sie wird so gebaut, dass ein Kurzschluss möglichst nicht dein zu Hause oder dein Aquarium beeinflussen kann.

Jeder der einzeln ansteuerbaren Ausgänge wird unabhängig gesteuert. Die Ausgänge werden absichtlich ein wenig untersteuert, um ein zusätzliches Level an Sicherheit zu schaffen. Abhängig von der Energy Bar, die du erwirbst, ist der Ausgang in Europa mit 8A bei 240V angegeben.

Die Energy Bar sendet die Informationen über Ihren Status zum Apex Controller. Dies ist aus mehreren Gründen sehr wichtig. Erstens, mach dies dir möglich den gesamten Energieverbrauch zu erkennen und ggf. eine weitere hinzuzuschalten. Des Weiteren kannst du dadurch den Gesamtstromverbrauch deines Aquariums besser abschätzen.
Mit der Energy Bar wird die Energie für Pumpen langsam erhöhrt, sodass jeder Motor sicher auf seine Drehzahl gebracht wird. Denk mal an dein Auto, wenn du einen Kaltstart hinlegst.

Du kannst dich entscheiden, ob deine Geräte an oder aus sein sollen, falls es z.B. einen Kommunikatonsfehler gibt. Als Beispiel könnte deine Strömungspumpe zu Sicherheit im Zweifel immer an sein, auch wenn es einen Kommunikationsfehler gibt. So sicherst du ggf. das Überleben deiner Tiere und machst es nicht Abhängig von möglichen externen Fehlerquellen.

Falls du eine Energy Bar an einem UPS betreibst, können lebensichernde Geräte dort betrieben werden. Im Falle eines Stromausfalls geht die Energy Bar in einem Failsafe Zustand über. Dies kann das Leben deiner Tiere retten, sodass die noch vorhandene Energie für die wichtigsten Geräte verwendet wird.

Durch die vorhandenen Anschlüsse an jeder Energy Bar, kannst du das System einfach erweitern. Dies ist vor allem auch dann sinnvoll, falls man mehrere Aquarien überwachen möchte. So wird deine Energy Bar zum "hub" (Verteiler) und erlaubt die den Zugriff auf mehrere Module. Dies wird "star technology" genannt und ist bisher einzigartig von Apex.

 

Das Display-Modul (nicht im Lieferumfang enthalten aber nicht uninteressant)

Das Apex Display Modul ist ein einfacher und kompakter weg mit der ABU zu interagieren und kontrolliert fast jeden Aspekt deines Aquariums. Das Keypad verwendet mechanische, keine Membranknöpfe. Was heißt dies? Nun, dies macht die Oberfläche zuverlässiger in einer "Salzwasserumgebung", wodurch sie länger hält. Des Weiteren verfügt das Display über einen kleinen Lautsprecher, worüber Alarme ausgegeben werden können. Der Kontrast des Bildschirmes lässt sich einstellen, sodass ggf. kein lästiges Leuchten im Raum entsteht. Es können bis zu drei Steuerungseinheiten an einen Apex Controller angeschlossen werden.

 

Apex Fusion :: Dein Aquarium Command Center in der Cloud

Apex Fusion ist die Steuerungsoberfläche für Apex. Wenn du dein System mit Apex Fusion verbunden hast, kannst du von überall aus per mobilem Endgerät oder auch per PC/Mac auf dein Apex zugreifen und es steuern oder auch einfach nur überwachen. Du kannst immer sehen, ob in deinem Aquarium alles in Ordnung ist und, ob es Probleme gibt.

Apex Fusion ist kostenlos, cloud-basiert und arbeitet auf fast jeder Plattform. Es handelt sich hierbei nicht um eine App, sondern um eine wie eine App aussehende Webplattform, welche das updaten einer App zum Beispiel überflüssig macht und dadurch immer aktuell ist, ohne, dass du etwas machen musst. Erstellt mit HTML5, entspricht es dem neuesten Standard.

free-lunch

Du willst deine Fische online füttern? Kein Problem! Du willst deine Pumpen oder deine Beleuchtung im Urlaub verändern? Kein Problem! Mit Apex Fusion ist das alles möglich und das kostenlos zu deinem Apex-System.

 

Die Menü-Sprache von Apex Fusion ist Englisch.

 

Lieferumfang: Apex Base Unit 2016, Energy Bar 6, Temperatursensor, Elektrode zur Messung der Salinität, Lab Grade pH und ORP Elektrode.

Produktbeschreibung übersetzt von Meerwasser-Hardware.de

Weiterführende Links zu "Neptune Systems APEX 2016"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neptune Systems APEX 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

GHL KH Director GHL KH Director
Preis auf Anfrage
TIPP!
TIPP!
uTank 300 uTank 300
ab 1.149,95 € *
GHL Mitras Lightbar 2 Actinic GHL Mitras Lightbar 2 Daylight
Inhalt 10 (0,00 € * / )
ab 139,90 € *
TRPURE20 Triton Pure 2.0 Salz für 4x50 Liter
Inhalt 2.35 Kilogramm (20,85 € * / 1 Kilogramm)
49,00 € *
Zuletzt angesehen