10 Euro Gutschein für deine nächste Bestellung sichern!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter und sei immer informiert über unsere tollen Rabattaktionen. Bald ebenfalls im Newsletter: Viel Wissenswertes rund um dein Aquarium von unserem Experten! 
Nur einmal pro Kunde und Haushalt gültig! Ab einem Mindestbestellwert von 40 Euro.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Was kostet ein Meerwasseraquarium? (Meerwasserguide)

Guten Morgen,

in diesem Blogpost möchten wir Dir die Kosten für ein Meerwasseraquarium ein wenig näher erläutern. Dies ist speziell für Anfänger interessant, welche von Süßwasseraquarien zum Meerwasseraquarium wechseln, oder ganz neu beginnen möchten und noch keine aquaristische Erfahrungen haben.

Öfter liest man zu Schätzungen zu den Kosten eines Meerwasseraquariums: ca. 10€ pro Liter (natürlich abhängig vom Level der Technik und dem Besatz). Halten wir als erstes mal fest: es gibt keine festgelegte Obergrenze für die Kosten eines Meerwasseraquariums, denn wenn du dir einen 10.000€ Fisch in einem 1.000 Liter Becken hältst, sind die 10€ pro Liter bereits erschöpft (mal unabhängig vom Netto- oder Bruttovolumen). Wir betrachten hier nur die verwendete Technik.

Du solltest Dir zunächst Gedanken machen, was du für Tiere pflegen willst. SPS Korallen und einige Fischarten benötigen zum Beispiel ein sehr gutes Licht und davon reichlich -> bedeutet, du brauchst eine entsprechend hochwertige Beleuchtung. Legst du Wert auf leise Komponenten? Dann wirst du um einige hochpreisige hochwertige Komponenten gegebenenfalls nicht herumkommen, diese sind dafür aber sehr gut und bieten, wie zum Beispiel die Abyzz Pumpen, bis zu 10 Jahren Herstellergarantie.

Gehen wir mal von einem soliden System mit Komponenten in der mittleren Preisklasse aus: ein Red Sea Reefer 250 (90x53x50 cm) (829,95€ in weiß) in Kombination mit der zu verwendenden Technik bei einer Mischhaltung von SPS und LPS Korallen:

 

Damit liegst du bei einem Gesamtpreis von 2.516,60€. Bei einem Fassungsvermögen von (laut Red Sea) insgesamt 244 Litern, landest du hier also ziemlich genau bei 10,3€ pro Liter -> ohne Besatz. Die Faustformel trifft hier also ganz gut zu und scheint ein ganz ordentlicher Ansatzpunkt zu sein. Die Literangabe entspricht hier dem Bruttowert und dieser ist anzusetzen, denn Du weißt erst nach dem Besatz, wieviel Volumen durch Sand, Gestein, Korallen etc. verdrängt wird.

Was gibt es sonst noch?
Natürlich den Besatz. Hier liegt es in Deinen eigenen Präferenzen, welche Korallen und andere Tiere du einsetzt und wieviele. Denke immer daran, dass Deine Tiere bei guter Pflege wachsen und sich vermehren können. Das Gute ist: du kannst Dein Riff stückweise aufbauen und musst nicht, im Gegensatz zur Haupttechnik, alles auch einmal erwerben.

Wichtig ist, dass du weißt, dass es immer noch mehr gibt, was ggf. anfallen könnte. Hier ein paar Beispiele:

  • Osmoseanlage (wahrscheinlich)
  • Filtermedien (wahrscheinlich)
  • Kühler/Lüfter für die Sommermonate
  • Reaktor für Filtermedien inkl. Zusatzpumpe
  • Nachfüllanlagen
  • Ersatzröhren, falls T5-Lampen verwendet werden (entfällt bei LED)
  • Andere/Neue/Mehr Pumpen
  • Versorgungsprodukte (wahrscheinlich)
  • Meersalz (wahrscheinlich)
  • etc.

 

Ferner folgen natürlich laufende Kosten für Strom (hier spielt die Technik, also LED, HQI, T5 oder Hybride eine große Rolle), Wasser, Futter etc. Bei 30 Cent pro kw/h kannst du zum Beispiel bei der verwendeten Beleuchtung von ca. 12€ im Monat ausgehen (60 W im Schnitt über 11 Stunden bei 2 Lampen und 30 Tagen -> 60 x 2 x 11 / 1000 x 30 x 0,3). Du kennst den Stromverbrauch der Pumpen? Dann kannst du so die weiteren Kosten für den Strom ausrechnen (Watt * Stunden / 1000 * Tage * €/kwH). So wirst du vermutlich auf ca. 40€ im Monat gelangen, je nach Leistungsbedarf und Stromtarif.

Warum errechnen wir diese Werte?
Wir möchten Dir zeigen, dass das wunderschöne Hobby der Meerwasseraquaristik seinen Preis hat. Zum Wohle der Tiere solltest du weder schlechte Technik verwenden (bei uns findest du nur ausgewählte Technik, von deren Qualität wir überzeugt sind) noch am falschen Ende sparen, du pflegst hier immerhin marine Lebewesen, deren sensibles Ökosystem gepflegt und aufrechterhalten werden muss. Im Gegenzug werden Deine Tiere Deine Aufwendungen mit atemberaubender Schönheit und Wachstum belohnen. Ferner möchten wir ein wenig Aufschluss über mögliche Kostenoptionen geben.

Viele Grüße aus der Eifel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BUNDLE
Red Sea Reefer 170 Red Sea Reefer 170
ab 730,12 € *
BUNDLE
Red Sea Reefer 350 Red Sea Reefer 350 (V3)
ab 1.168,77 € *
BUNDLE
BUNDLE
Red Sea Reefer XXL 750 Red Sea Reefer XXL 750
ab 2.825,92 € *